Neu: hefa Miniboxen

hefa MiniBox, kleine Kühlzelle
hefa MiniBox

Die Fass- und Abfallkühler von hefa sind seit Jahren sehr beliebt in unserem Sortiment und haben sich beide zu den Top-Sellern der jeweiligen Produktkategorien gemausert.

Das hat uns nun auch dazu veranlasst die Wildkühlzellen und seit gestern auch die hefa MiniBox Kühlzellen mit ins Sortiment zu nehmen.

Die hefa MiniBox ist eine preiswerte Alternative zur Kühlzelle. Sie wird genau wie Fass- und Abfallkühler von hefa im patentierten Steck-/Schnappsystem verschleißfrei und ohne Werkzeug zusammengebaut und so ist es möglich die kleinen Kühlzellen beliebig oft auseinander und wieder zusammenzubauen. Ideal also auch als mobile Kühlzellen einsetzbar.

Wir haben sämtliche Optionen mit auf den Produkt-Detailseiten aufgelistet, so dass Sie die MiniBox entweder „leer“ als Kühlzelle mit sehr viel Stauraum oder auf Wunsch auch mit Regalen bestellen können. Bei den kleineren MiniBoxen 10.09 und 10.11 können die Regale innen seitlich oder als L-Form bestückt werden und bei den großen Modellen 13.09 und 13.11 lassen sich die Regale auch als U-Form bestücken. Wenn die MiniBox in sehr warmer Umgebung steht, dann können wir optional auch ein tropentaugliches Aggregat liefern, das bis +43°C Umgebungstemperatur ausgelegt ist.

Das Kälteaggregat selbst kann oben oder auch seitlich angebracht sein und der Türanschlag lässt sich ab Werk rechts oder links liefern.

Der Clou an den kleinen Kühlzellen ist aber auch, dass diese nicht nur in 4 verschiedenen Korpusmaterialien erhältlich sind, sondern dass wir diese auch in vielen Farben oder Dekoren liefern können. Sollte die Kühlzelle also im Kundenbereich betrieben werden, dann lassen die Modelle sich so fertigen, dass sie sich optisch in das Erscheinungsbild einpassen. Selbst Holzdekor ist möglich. Wer es ganz hübsch will, der kann die Kühlzelle auch mit Glastür und sogar mit Beleuchtung bekommen.

Wie einfach so eine MiniBox übrigens zusammengebaut werden kann, kann man in dem folgenden Video beispielhaft sehen. Dort wird zwar ein Fasskühler zusammengebaut, es funktioniert vom Prinzip aber exakt genau so.

Link: hefa Minibox Kühlzellen